Quadratisch

Das quadratische Format ist faszinierend, weil es die "Regeln" der Komposition, die wir gewohnt sind, innerhalb des 35mm Rahmens zu umgehen, versucht. Die Regel von Dritteln wird mehr oder weniger irrelevant - Zentrierte Kompositionen sind genau so wirksam wie dezentrierte.

Der Quadrat ist eine sehr stabile Form. Das Auge folgt nicht der längeren Kante des Rechtecks von Seite zu Seite (oder nach oben und unten im Hochformat). Stattdessen geht es um den Rahmen in einem Kreis.

Wenn es um das Komponieren innerhalb des quadratischen Rahmens und nicht um die Regel der Drittel geht, konzentriere ich mich lieber auf das, was ich die "Vier S der Komposition" nenne: Einfachheit, Subtilität, Form und Raum. Sie sind alle gültige Elemente der Komposition, unabhängig davon, in welchem Seitenverhältnis Sie arbeiten, aber sie scheinen im quadratischen Format stärker zu wirken.

- Andrew S. Gibson -

Woke Up Kissed By Misty Magic

The Mystic Gate To Te Misty Grape

Frozen Trees II

Eleven

Into My World

November Rain

Under Observation

Contemplation

Silent Night

Touch Me Im Real

Silence

Quiet Autumn

Winter Tale

At Peace

Magic Mystery

Dont Dream Your Life Live Your Dream

The Room Had Open Windows

Self & Darkness

Vinschgau II

Freezing Fingers

16 stops and more ; )

Keep On Smiling !

Porto

Cold Defence

Silent Path I

North Pole

Island

Boathouse II

Candlelight Dinner

Stepping S'Tones

Rome Ambience

Wooden Island

Visionen des Wintes

Im Arm der Kälte